Massagen und Wellness

Hier finden Sie einige Beschreibungen von verschiedenen Massaganwendungen.

 

Klassische Massage

Das Massieren ist eine Jahrtausende alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparats. Mit Hilfe bestimmter Massagetechniken können aber auch erkrankte innere Organe günstig beeinflusst werden. Die „klassische Massage „ ist die bekannteste und am weitesten verbreitete Massageform. Der Hauptzweck der Massage liegt darin, die Harmonie des Organismus durch regulierende Techniken der Berührung zu bewahren oder wiederherzustellen. Die Massagetechnik bewirkt direkt eine körperliche Reaktion.

Die klassische Massage dient vor allem zur Vorbeugung und Behandlung von Verspannungen der Muskulatur. Typische Beschwerden sind:

 

  • Rheumatische Beschwerden
  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen bei verspannter Rücken-und Nackenmuskulatur
  • Verhärtete Muskulatur nach größeren sportlichen Leistungen
  • Bewegungseinschränkungen, die durch eine verspannte oder verkürzte Muskulatur bedingt sind.

Ausserdem dient die klassische Massage auch zur:

  • Entspannung und allgemeinen Lockerung
  • Verbesserung der Durchblutung von Haut und Muskulatur

 

zurück zur Übersicht

 

Wohlfühl-Massage

 

Eine Massage zum Entspannen und Wohlfühlen. Eine leichte Lockerungs-Massage mit wohlduftenden Aromaölen.

Vom Nacken bis zur Verse wird Ihr Körper mit einer wohltuenden und entspannten Massagetechnik verwöhnt.

 

zurück zur Übersicht

 

Hot - Stone - Massage

„Steigern Sie durch diese bioenergetische Massage Ihr emotionales, geistiges und körperliches Wohlbefinden.“ Die Hot-Stone-Massage ist eine Verbindung aus Massage, Energiebehandlung und wohltuende Wirkung von heißen Steinen.

Basaltsteine werden in einem Wasserbad auf ca. 60 C Grad erwärmt und dann auf die Energiezentren (Chakren) des Körpers gelegt. Durch die Wärme werden die Poren des Körpers geöffnet, die Muskulatur entspannt und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Dadurch setzt innerhalb kurzer Zeit nicht nur ein wunderbares Gefühl der  Entspannung ein, sondern auch eine „ Auszeit vom Alltag „

Auf eingeölter Haut gleiten die warmen Steine über den Körper. Die MassageStreichungen und –drehungen können leicht und ruhig , aber auch tief und Eindringlich sein.

Die Anwendung von heißen Steinen befreit den Körper von Stress, Schmerzen, Müdigkeit und Muskelverspannungen.

Ihre wichtigsten Einsatzbereiche:

  • -Verbesserung und Verstärkung der Durchblutung
  • -Abtransport von Schlackenstoffen
  • -Lösen von Muskelverspannungen
  • -Einsetzbar bei Gelenkproblemen, Rückenschmerzen und Muskelkater
  • -Beruhigende Wirkung bei Stress
  • -Stärkung des Immunsystems
  • -Linderung von streßbedingten Spannungszuständen und deren Auswirkungen (z.B. Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Verdauungsprobleme)

 

zurück zur Übersicht

 

Kräuterstempel – Massage

Die Behandlung erfolgt mit sorgfältig hergestellten Stoffstempeln, die mit Kräutern, Gewürzen und Pflegewirkstoffen individuell zusammengestellt sind und in einem Basisöl auf einer Temperatur zwischen 65-80 Grad erhitzt werden. Die Massage regt das Repair-System durch Abklopfen und Massieren mit den sehr warmen Kräuterstempeln an, was die Neubildung der Hautzellen aktiviert.

Sie wirkt:

  • - Anregung der Selbstheilungskräfte u.Stärkung des Immunsystems
  • - Gesteigerte Durchblutung und Dynamisierung von Haut und Gewebe
  • - Anregung der Entgiftung und Entschlackung des gesamten Körpers
  • - Aktivierung der Funktionen der inneren Organe über die Reflexzonen
  • - Tiefenentspannung und Entkrampfung des Nervensystems und der Muskulatur
  • - Cellulitebehandlung

 

Besonders hilfreich ist die Kräuterstempel-Massage bei

  • Rheumatischen Beschwerden
  • Muskelschmerzen
  • Erschöpfungszuständen
  • Verschlackungen.

Die Heilkräuter werden so zubereitet, dass sich die InhaltssStoffe optimal durch das Einwirken von Wärme und Öl lösen und die Wirkung voll entfalten können !!!

 

zurück zur Übersicht

 

Fußrefelexzonenmassage

Per Fußdruck entspannen und sich rundum Wohlfühlen!!!

Die Füße sind über Nervenleitbahnen und Reflexbögen mit dem Körper verbunden. Die Füße, sowie auch die Hände und der Kopf,

sind das Spiegelbild unseres Körpers, für jeden Körperteil und jedes Organ befindet sich ein bestimmter Punkt auf der Fußsohle. Keine Angst, es kitzelt nicht. Über Druck wird bei der Fußreflexzonen-Massage Ihr Körper massiert. Man schickt per Daumen einen Impuls zu einem Körperteil. Ist alles gesund, dann wirkt der Druck entspannend, haben Sie aber Probleme, bekommt der Punkt am Fuß eine Rückmeldung. Sie empfinden den Druck als etwas schmerzhaft. Nun wird nicht etwa der Punkt markiert und übergangen, im Gegenteil , es werden weitere Impulse gesandt, um wie bei einer Massage die Verspannung zu lösen, das Organ oder die Köperregion zu stimulieren. Erreicht wird dadurch eine bessere Durchblutung der stimulierten Organe, und auch der Fluss innerhalb ihrer Lymphgefäße verbessert sich. So werden Schlacken und Giftstoffe schneller abtransportiert und das energetische Gleichgewicht wird wieder hergestellt. Ein wichtiger Punkt ist auch die Anregung des Immunsystems!!

Diese wunderbare Massage dauert ca. 35 Minuten.

 

zurück zur Übersicht

 

2017  Physio Fit Berg   globbersthemes joomla templates